Herzlich willkommen beim ANS e.V.

Seit der Gründung im Jahr 1968 fördert unser Verein die zweckmäßige und umwelt- gerechte Behandlung und Verwertung von Siedlungsabfällen. Heute - 45 Jahre und 73 Symposien später - ist das aktueller denn je.

Besonders konzentriert gestaltet sich unsere Arbeit in den vier Fachausschüssen:

  • Im Fachausschuss Bioabfallkompostierung/Vergärung diskutieren wir, wo der Übergang von der Kompostierung zur Kaskadennutzung mit Vergärung im Blick auf die Energiewende angebracht erscheint.
  • Der Fachausschuss MBA und Deponierung zeigt unsere Offenheit für technische Lösungen und den Blick auf's Ganze.
  • Gemeinsam mit der DWA sucht und findet unser Fachausschuss Internationale Abfallwirtschaft neue Wege für die Abfallwirtschaft in Entwicklungs- und Schwellenländern; wir machen dies behutsam und immer mit Blick auf den globalen Klimaschutz.
  • Mit dem Fachausschuss Biokohle haben wir diese neu entdeckte Alternative zur Verwertung von Organik in der Branche wieder hoffähig gemacht, denn an der Überführung von Organik zu lagerfähigem Dünger führt mittelfristig kein Weg vorbei.

An dieser Stelle gilt mein besonderer Dank den Gründern des Vereins, die den ANS e.V. geprägt haben und den vielen Mitgliedern des Vereins aus Unternehmen, Institutionen, Verwaltung und Wissenschaft sowie aus Gewerbe und Industrie, die dies mit ihren Vorträgen auf den Symposien und ihrer aktiven Mitwirkung in den Fachausschüssen weiterhin tun.

 

Prof. Dr.-Ing. Achim Loewen
Vorstandsvorsitzender
Arbeitskreis für die Nutzbarmachung von Siedlungsabfällen e.V.


>>> Neues aus der Branche

Weiße Flecken beim Bioabfall
Sechs Landkreise in Baden-Württemberg wollen Bioabfall nicht getrennt erfassen.


Qualität vor Quantität / Pilotprojekt zu Ersatzgeldzahlungen im Landkreis Neumarkt ist voller Erfolg
Unvermeidbare Eingriffe in die Natur müssen angemessen ausgeglichen werden.

Schaffung und Sicherung hoher Altpapierqualität ist der gemeinsame Nenner
Die durchaus vielschichtigen Interessen und Herausforderungen aller Beteiligten entlang der Wertschöpfungskette Altpapier lassen sich insbesondere in einem Punkt auf einen gemeinsamen Nenner bringen: Im Fokus auf hohe Altpapierqualität!

Bewegung bei der Düngeverordnung?
Ein überarbeiteter Entwurf der Novelle der Düngeverordnung (DüV) ist zwar noch nicht bekannt. Im Hinblick auf Kompost scheint es aber etwas Bewegung zu geben.

Grüngut in NawaRo-Biogasanlagen
Mit Beginn der Vegetationsperiode kommt immer wieder die Frage auf, ob krautiges Grüngut auch in NawaRo-Biogasanlagen eingesetzt werden darf. Das Erneuerbare Energien-Gesetz sieht für den daraus erzeugten Strom in vielen Fällen eine erhöhte Vergütung vor (NawaRo-Bonus). Es gibt
jedoch Einschränkungen, die zu beachten sind.

 

Termine des ANS

22.6.2015
Kreishaus des Landkreises Kassel
1 Sitzung des Fachausschusses Biologische Abfallbehandlung & Deponierung


26.6.2015
Hochschule Geisenheim
7. Sitzung des Fachausschusses Biokohle


27.9.2015
Geisenheim, Johannisberg, Oestrich-Winkel
76. ANS e.V. Symposium “UNDERSTANDING BIOCHAR MECHANISMS FOR PRACTICAL IMPLEMENTATION"
Hotelauswahl/Accommodation List


28.9.2015
Hochschule Geisenheim University, Von-Lade-Straße 1, 65366 Geisenheim
76. ANS e.V. Symposium “UNDERSTANDING BIOCHAR MECHANISMS FOR PRACTICAL IMPLEMENTATION"
Gemeinsames Internationales Biochar-Symposiums 2015

Final EU-COST Action “Biochar” & 76. ANS e.V. Symposium