Herzlich willkommen beim ANS e.V.

Seit der Gründung im Jahr 1968 fördert unser Verein die zweckmäßige und umwelt- gerechte Behandlung und Verwertung von Siedlungsabfällen. Heute - 45 Jahre und 73 Symposien später - ist das aktueller denn je.

Besonders konzentriert gestaltet sich unsere Arbeit in den vier Fachausschüssen:

  • Im Fachausschuss Bioabfallkompostierung/Vergärung diskutieren wir, wo der Übergang von der Kompostierung zur Kaskadennutzung mit Vergärung im Blick auf die Energiewende angebracht erscheint.
  • Der Fachausschuss MBA und Deponierung zeigt unsere Offenheit für technische Lösungen und den Blick auf's Ganze.
  • Gemeinsam mit der DWA sucht und findet unser Fachausschuss Internationale Abfallwirtschaft neue Wege für die Abfallwirtschaft in Entwicklungs- und Schwellenländern; wir machen dies behutsam und immer mit Blick auf den globalen Klimaschutz.
  • Mit dem Fachausschuss Biokohle haben wir diese neu entdeckte Alternative zur Verwertung von Organik in der Branche wieder hoffähig gemacht, denn an der Überführung von Organik zu lagerfähigem Dünger führt mittelfristig kein Weg vorbei.

An dieser Stelle gilt mein besonderer Dank den Gründern des Vereins, die den ANS e.V. geprägt haben und den vielen Mitgliedern des Vereins aus Unternehmen, Institutionen, Verwaltung und Wissenschaft sowie aus Gewerbe und Industrie, die dies mit ihren Vorträgen auf den Symposien und ihrer aktiven Mitwirkung in den Fachausschüssen weiterhin tun.

 

Prof. Dr.-Ing. Achim Loewen
Vorstandsvorsitzender
Arbeitskreis für die Nutzbarmachung von Siedlungsabfällen e.V.


>>> Neues aus der Branche

Kommunalisierung im Ilm-Kreis
Kreistag beschließt, den Entsorgungsvertrag mit der IUWD zu kündigen


Bundesweit Aktionen zu Abfallvermeidung und Lebensmittelverschwendung
Start der Europäischen Woche der Abfallvermeidung

VKU zur Sicht der CDU/CSU auf die zukünftige Wertstofferfassung
VKU-Statement zur Presseveröffentlichung des Vorsitzenden des Parlamentskreises Mittelstand der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Christian von Stetten, zur Zukunft der Wertstofferfassung

Berliner Abfallrechtstage 2014 - 20.-21. November
Auf der Tagung im November informieren führende Experten über derzeitige Entwicklungen und die neueste Rechtsprechung im Kreislaufwirtschaftsrecht. Wie in den Vorjahren erwartet die Teilnehmer auch dieses Mal ein Programm mit zahlreichen interessanten Vorträgen zu aktuellen Fragestellungen des Rechtsgebietes.

Novellierung des Düngegesetzes und der Düngeverordnung
Auf Antrag des Landes Nordrhein-Westfalen wurde am Freitag 07.11.2014 die weitere Vorgehensweise zur Novellierung des Düngegesetzes und der Düngeverordnung im Bundesrat beraten. Nach Ausführung von Frau Staatssekretärin Dr. Flachsbarth befinden sich die Gesetzesänderung des Düngegesetzes und die Novelle der Düngeverordnung derzeit in der Schlussphase der Ressortabstimmung. Mit der parallelen Umsetzung der o.g. Änderungen soll die EG Nitrat-Richtlinie umgesetzt werden und somit die Fortsetzung des derzeit laufenden Vertragsverletzungsverfahrens durch die EU-Kommission verhindert werden.

 

Termine des ANS



75. ANS-Symposium