Herzlich willkommen beim ANS e.V.

Seit der Gründung im Jahr 1968 fördert unser Verein die zweckmäßige und umwelt- gerechte Behandlung und Verwertung von Siedlungsabfällen. Heute - 45 Jahre und 73 Symposien später - ist das aktueller denn je.

Besonders konzentriert gestaltet sich unsere Arbeit in den vier Fachausschüssen:

  • Im Fachausschuss Bioabfallkompostierung/Vergärung diskutieren wir, wo der Übergang von der Kompostierung zur Kaskadennutzung mit Vergärung im Blick auf die Energiewende angebracht erscheint.
  • Der Fachausschuss MBA und Deponierung zeigt unsere Offenheit für technische Lösungen und den Blick auf's Ganze.
  • Gemeinsam mit der DWA sucht und findet unser Fachausschuss Internationale Abfallwirtschaft neue Wege für die Abfallwirtschaft in Entwicklungs- und Schwellenländern; wir machen dies behutsam und immer mit Blick auf den globalen Klimaschutz.
  • Mit dem Fachausschuss Biokohle haben wir diese neu entdeckte Alternative zur Verwertung von Organik in der Branche wieder hoffähig gemacht, denn an der Überführung von Organik zu lagerfähigem Dünger führt mittelfristig kein Weg vorbei.

An dieser Stelle gilt mein besonderer Dank den Gründern des Vereins, die den ANS e.V. geprägt haben und den vielen Mitgliedern des Vereins aus Unternehmen, Institutionen, Verwaltung und Wissenschaft sowie aus Gewerbe und Industrie, die dies mit ihren Vorträgen auf den Symposien und ihrer aktiven Mitwirkung in den Fachausschüssen weiterhin tun.

 

Prof. Dr.-Ing. Achim Loewen
Vorstandsvorsitzender
Arbeitskreis für die Nutzbarmachung von Siedlungsabfällen e.V.


>>> Neues aus der Branche

Gewerbeabfallverordnung: Arbeitsentwurf führt in eine Sackgasse
Das Bundesumweltministerium hat vor Kurzem den ersten Arbeitsentwurf für eine neue Gewerbeabfallverordnung veröffentlicht. Ziel der Verordnung soll sein, das Recycling gegenüber der Müllverbrennung zu stärken. Wird dieses Ziel nach Ansicht eines Branchenexperten erreicht? Wir fragen bei bvse-Hauptgeschäftsführer Eric Rehbock nach.


n-tv berichtet über rasanten Anstieg an Elektroschrott
41,8 Millionen Tonnen im Jahr 2014

Zu schade zum Wegwerfen?
Modellversuch zur Annahme von funktionsfähigen kleinen Elektrogeräten in Bremen

Mit Naturstoffen multiresistente Keime bekämpfen
Deutschland und Indonesien forschen gemeinsam an neuen Wirkstoffen

100 Millionen Alt-Handys liegen ungenutzt zu Hause
84 Prozent der Bundesbürger haben mindestens ein altes Gerät - Knapp die Hälfte hat schon einmal ein Mobiltelefon entsorgt

 

Termine des ANS

22.6.2015
Kreishaus des Landkreises Kassel
1 Sitzung des Fachausschusses Biologische Abfallbehandlung & Deponierung


28.9.2015
Hochschule Geisenheim University, Von-Lade-Straße 1, 65366 Geisenheim
76. ANS e.V. Symposium “UNDERSTANDING BIOCHAR MECHANISMS FOR PRACTICAL IMPLEMENTATION"
Gemeinsames Internationales Biochar-Symposiums 2015

Final EU-COST Action “Biochar” & 76. ANS e.V. Symposium